Kontakt
Honorar
Stationen
Danke
Trauerreden
Willkommen
Impressum

Dankeschön

Ein besonderes Dankeschön möchte ich an alle Menschen richten, die mir den Abschied von einem lieben Familienmitglied anvertraut haben. Die Begegnungen waren sehr herzlich. Ich freue mich über all die lieben Zeilen, die Sie mir zum Dank geschrieben haben und darf sie hier auszugsweise veröffentlichen.

Zitate aus Ihren Briefen an mich:

"Liebe Frau Seifert, wenn es eine Person gibt, die ihre Berufung gefunden hat, dann sind Sie es! Einen Menschen, den Sie niemals kennenlernen durften, in nur kurzer Zeit und mit rudimentären Angaben zu erfassen, sein Wesen zu spüren, sein Sein auf das Wesentliche zusammenzufassen und den Hinterbliebenen - als auch seiner Seele - Trost und Hoffnung zu spenden, sind Fähigkeiten, die Sie mit traumwandlerischer Sicherheit beherrschen. Es ist schön, dass Sie diese Gabe mit den Leuten teilen, die Sie gerade dringend benötigen. Liebäugeln Sie bitte nie mehr mit dem Journalismus - Sie werden definitiv woanders gebraucht! Von ganzem Herzen möchte ich Ihnen - auch im Namen meiner Mutter und Familie - für diese würdige Trauerfeier danken", C.K.

"Ich habe noch nie eine so dezente, weise und einfühlsame Trauerrede gehört", R.v.S.

"Liebe Frau Seifert, erst beim genauen Studium des schriftlichen Textes, in einigermaßen wiedergefundener Seelenruhe nach emotionalen Tagen, erschließt sich vollends und im Detail, mit welcher Sorgfalt und mit welchem Geschick Sie die aufgenommen Informationspuzzleteile zu einem so stimmigen Ganzen zusammengefügt und ergänzt haben. Dazu braucht es mehr als eine besondere journalistische Begabung; dazu braucht es insbesondere eine ganz außergewöhnliche Feinsinnigkeit bei der Interpretation des Wahrgenommenen, ein Sehen mit dem Herzen. Es ist Ihnen in großartiger Weise gelungen, die Trauerfeier für meinen Vater durch Ihre Worte, durch Ihr Programm, in würdigster Weise zu gestalten. Dafür sind wir Ihnen mit der ganzen Familie zu großem Dank verpflichtet; Sie haben einen der schwierigsten, wichtigsten Tage in unserem Leben in so anspruchsvoller Weise gestaltet, bereichert, mit Trost beseelt unvergesslich gemacht. Mit außerordentlichem Respekt, in großer Dankbarkeit, und mit herzlichen Grüßen, Ihr S.R."

"Sehr geehrte Frau Seifert, vor wenigen Tagen stand ich mit meinen Geschwistern vor der schwierigen Frage, wie wir einen würdigen Abschied von unserer lieben Mutter gestalten wollen. Doch schon seit dem ersten telefonischen Kontakt zu Ihnen hatte ich - und später meine Geschwister natürlich auch - die große Zuversicht, dass wir dies mit Ihrer Hilfe meistern können. Es ist mir daher  ein aufrichtiges Anliegen Ihnen nochmals für die schöne Gestaltung der Trauerfeier und für die liebevolle Trauerrede von ganzem Herzen zu danken. Alle Verwandten und Freunde waren von ihren Worten sehr berührt. Danke dafür", K.O.

"Liebe Frau Seifert, wie schön und berührend Sie das heute gemacht haben! Es war, als würde auch ich unseren Vater noch einmal neu erleben können. Und wie großartig Sie seine kleinen Schwächen voller Wertschätzung beschrieben haben! So kann ich mich letztlich nun doch einigermaßen versöhnen mit seinem Tod, der ihn hoffentlich erlöst hat. Mein Bruder hat Sie sofort als sehr sympathisch und kompetent geschildert, und so konnte ich mich heute beruhigt Ihrer Regie und Ihrem Feingefühl überlassen. Haben Sie sehr herzlichen Dank für diese gelungene und in Teilen sogar humorvolle Trauerfeier! Unser Vater wäre sehr angetan! Alles Gute für Sie!" Y.B.

"Ihre liebevolle Art, den Menschen zuzuhören, um dann in einer Ausnahmesituation die richtigen Worte, den Trost und auch die Zukunft für die Zurückgebliebenen zu spenden und aufzuzeigen, macht Sie, liebe Frau Seifert, zu einem besonderen Menschen. Ich bin froh, Sie kennengelernt zu haben und darf mich nochmals bei Ihnen bedanken." P.W.

"Ich habe mir die Trauerrede zwei Tage später in Ruhe durch gelesen und war wie schon auf der Beerdigung wieder sehr berührt, aber auch irgendwie getröstet. Sie haben es geschafft meinen Schwiegervater sehr treffend wieder "auferstehen zu lassen "und seinen Charakter, seine Persönlichkeit klar heraus zu stellen. Wir wurden im nach hinein auch öfter auf die besonders schöne Feier und Rede angesprochen. Wir  möchten uns dafür bei Ihnen sehr herzlich bedanken. Die Rede nachlesen zu können, mit den sehr passenden Gedichten, Sätzen, Ansichten ist eine sehr schöne Möglichkeit, damit jeder für sich das Erlebte nach empfinden kann". K.B.

"Ich bewundere Ihre Arbeit, wie Sie in so kurzer Zeit die ganze Familienkonstellation wieder geben konnten - wirklich toll. Wenn ich die Möglichkeit habe, werde ich Sie gerne weiterempfehlen".  U.B.

"Liebe Frau Seifert, was für ein Glück für uns, dass Sie im November 2006 nach München gezogen sind, und wir deshalb mit einer so wunderschönen, von Ihnen gestalteten Trauerfeier den letzten Weg meines Mannes zusammen gehen konnten. Vielen lieben Dank. Sie werden einen Platz in meinem Herzen haben, da das Erinnern an die Trauerfeier etwas von meinem Schmerz lindert, den ich habe". D.G.

"Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Arbeit und habe Ihre Abschiedsrede sehr zu schätzen gewusst. Ich danke Ihnen nochmals ganz herzlich für alles und wünsche Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute! Ich kann Sie nur weiter empfehlen!" A.S.

„Sie haben die Trauerfeier für meinen lieben Mann so schön und liebevoll gestaltet und dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken und möchte Sie am liebsten umarmen. Trotz meiner Traurigkeit war es für mich ein großer Trost und auch eine Freude, dass wir meinen Mann wenigstens noch einen solch würdevollen Abschied, der durch Sie geprägt war, bereiten konnten“, R.S.

"Ich finde Ihre Rede und die Gestaltung, wie Sie sie an die Angehörigen geben, großartig und wunderschön und bin sehr froh, dass wir Sie als Rednerin haben!" J.B. Karl Albert Denk Bestattungen,

"Liebe Frau Seifert, würdevoll, liebevoll....genauso war es und dafür möchte ich mich bedanken. Eine einfühlsamere Trauerfeier habe ich noch nie erlebt. Ebenfalls möchte ich mich bedanken, dass sie mir die Kraft gegeben haben über C. zu sprechen, ohne ihre Unterstützung hätte ich das nicht geschafft. Es liegt eine schwere Zeit vor uns, aber den ersten Schritt auf diesem langen Weg haben sie uns geebnet. Danke dafür. Vielen Dank und liebe Grüße", P.M.

"Liebe Frau Seifert,  Es ist mir sehr wichtig Ihnen zu sagen, daß Sie uns mit Ihrer Trauerrede für C. sehr viel Trost und auch etwas innere Ruhe gegeben haben. Sie haben mir das Gefühl vermittelt, dass Sie meine Schwester kannten. Und dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken. Sie haben eine besondere Gabe mit den Menschen umzugehen. Vielen lieben Dank dafür", K.A.

"Sehr geehrte, liebe Frau Seifert, ich möchte mich nochmals herzlich für die schöne Trauerfeier von K.H. bedanken. Sie haben das so schön gemacht und alle Anwesenden mit denen ich danach gesprochen habe, sind der gleichen Meinung. Sei sind eine tolle Frau, dass will ich Ihnen wirklich von Herzen sagen!  Liebe Frau Seifert, vielen Dank für die schöne Mappe mit der Trauerrede. Sie haben sie besonders schön gestaltet! Die werde ich immer in Ehren halten! Ich habe mich so darüber gefreut! Ich wünsche Ihnen für Ihre Zukunft alles Liebe und nur das Allerbeste! Vielleicht kreuzen sich unsere Wege wieder einmal! Das wäre sehr schön! Ganz liebe Grüße", R.K.

"Liebe Frau Seifert, wir haben unsere Tochter auf ihrer letzten Reise begleitet und dabei erfahren, welch schwerer Aufgabe wir gewachsen sein mussten. Sie haben mit ihren Worten in der Abschiedsrede zum Nachdenken angeregt und meinem von Schmerz und Trauer eingeengten Blick auf die Ereignisse um eine wesentliche Erkenntnis erweitert: Sich neben der Trauer um den Verlust einer gemeinsamen Zukunft vor allem auch immer wieder die schönen Stunden und gemeinsamen Erlebnisse in Erinnerung zu rufen, hat mir Kraft gespendet und die Hoffnung gegeben, einmal wieder nach vorne blicken zu dürfen". T.B.

"Liebe Frau Seifert, ich möchte Ihnen für diese wunderbare, offene, direkte, prägnante und zugewandte Trauerrede für meinen Opa danken, die so herrlich weit weg von irgendwelchen Belanglosigkeiten war. Ich war bereits nach unserem Gespräch hellauf begeistert, denn die Fragen, die Sie gestellt haben, waren so treffend und einfühlsam. Ich hatte mich schon die ganze Zeit auf Ihre Rede gefreut, denn ich war gespannt, wie Sie mit den doch etwas ungewöhnlichen Geschichten umgehen würden. Und was für eine Freude! Vielen, vielen Dank, dass Sie diesen Tag und diese Beerdigung so bereichert haben!" L.H.

"Hallo Frau Seifert! Ich möchte mich nochmals herzlich bei Ihnen für die sehr schöne Zeremonie bedanken. Habe viel positives Feedback bezüglich dem Programm, Ihnen als Person und für die Musik erhalten, was mich doch stolz macht und mir Kraft gibt.
Einen besseren Abschied hätte ich mir für meine Mutter nicht vorstellen können...Großes Lob an Sie! Gruß", N.H.

"Liebe Bettina, ich bin heute ganz erstaunt, wie gut es mir geht, wie rund ich mit allem bin. Und Du kannst nicht ermessen, welchen Anteil Du daran gehabt hast - zum einen das lange, lange Gespräch am Samstag mit uns allen und dann diese unglaublich schöne, heitere Rede, in der Du uns alle so gut abgeholt hast. - Es kam für mich sowieso kein anderer in Frage als Du". J.M.

"Liebe Frau Seifert, herzlichen Dank für die schöne Trauerfeier! Insbesondere durch ihre schöne, warme und klare Rede haben wir meinem Papa einen sehr würdevollen Abschied bereitet! Sie haben uns sehr geholfen. Danke dafür! Herzliche Grüße",K.S.

"Hallo Frau Seifert, ich habe die Sendung 'Mench - Otto!' mit Ihnen am  9.12. 2009 gehört, und wollte Sie fragen, ob wir einen Termin für ein Vorgespräch ausmachen könnten? Es geht um mich - ich bin schwer krank, und wir sind gerade dabei alles zu regeln. Von dem  Radioprogramm zu beurteilen, scheinen Sie mir sehr sympatisch, und es würde mich freuen, wenn ein Gespräch stattfinden könnte. Herzliche Grüsse", K.H.  Ich habe Frau H. nicht mehr kennen gelernt, doch eine liebevolle Trauerfeier für sie gemeinsam mit ihrem Ehemann gestaltet. Er schrieb: "Hallo Frau Seifert, nochmals vielen Dank für die schöne Trauerrede. Das durchweg sehr positive Feedback gebe ich hiermit gerne an Sie weiter. Vielen Dank!" C.H.

"Liebe Frau Seifert, herzlichen Dank nochmals für Ihre einfühlsamen Worte und die würdige Gestaltung der Trauerfeier für meine Mutter, auch im Namen meiner Familie! Ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe mit besten Grüßen", H.R.

"Liebe Frau Seifert, ich möchte mich nochmals ausdrücklich bei Ihnen bedanken und Ihnen zurufen,wie sehr mir Ihre Abschiedsworte für K. gefallen haben. Besonders die offene und ehrliche Sprache, die Sie gewählt haben, aber auch die Zitate und Gedichte waren sehr schön. Wir sind alle sehr froh, K. einen so persönlichen und herzlichen Abschied gestaltet zu haben. Ich freue mich sehr, Sie kennen gelernt zu haben und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute. Herzliche Grüße" C.N.

"Sehr geehrte Frau Seifert, vielen Dank für Ihre feinsinnigen Worte und die schöne Ausarbeitung. Viele Grüße", T.D.

"Liebe Frau Seifert,  Herr M. hat unmittelbar nach der Trauerfeier von zuhause aus bei mir angerufen und sich sehr gerührt dafür bedankt, dass ich Sie ihm als Rednerin vermittelt habe. Offensichtlich war es wieder mal genau richtig, wie Sie die Menschen ansprechen und für sie die Dinge aussprechen. Ich freue mich, Sie bei nächster Gelegenheit wieder anrufen zu können.
Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen," J.B., Karl-Albert Denk Bestattungen

"Liebe Frau Seifert, Sie haben dazu beigetragen, die Trauerfeier meiner Mama mit Ihrer wundervollen Rede zu einem sehr besonderen Moment zu gestalten.Trotz des traurigen Anlasses war es sehr, sehr schön. Vielen Dank dafür - auch im Namen meiner Familie -und herzliche Grüße aus dem sonnigen Augsburg". I.W.

"Liebe Frau Seifert, nun haben wir es geschafft. Wir sind gut von Köln zurück. Bei der Beerdigung ist alles gut verlaufen. Die Feier war schön, der Trauerredner war auch ganz gut, aber kein Vergleich mit Ihnen. Darum sagen wir Ihnen nochmal Danke für alles.
Liebe Grüße", Familie G.

„Sehr verehrte Frau Seifert! Für Ihre Worte zum Todes meines Bruders F. danke ich Ihnen inniglich. So, wie solche bewegenden menschbezogenen Worte der Erinnerung in dem Moment, wo sie zu uns sprachen, seelisch und körperlich beinahe unerträglich schienen, so münden sie doch in bleibender, tiefwarmer Erinnerung und Nähe zu meinem geliebten Bruder, aber auch zu Ihnen. Dank und Liebe dafür“. C.E

„Vielen Dank für die einfühlsame Abschiedsrede, den wundervollen, würdigen Rahmen und Ihre beruhigende Anwesenheit“, J.N.

„Liebe Frau Seifert, hiermit möchten wir Ihnen ganz herzlich danken, für die warmen und tröstenden Worte, die Sie zum Abschied unseres Sohnes D. gefunden haben. Sie machen unseren Verlust zwar nicht ungeschehen, helfen aber Trost zu finden“. P. und C.N.

„Liebe Frau Seifert, es ist mir ein Bedürfnis, Ihnen einmal mehr „Danke“ zu sagen für Ihr Engagement und die treffenden Worte, die Sie für meinen Lebensgefährten J.S. gefunden haben. Sie haben viel Zeit und Mühe investiert, um sich in die schwierige Familienkonstellation einzufühlen und ein facettenreiches Bild seiner Persönlichkeit und seines Lebens zu zeichnen, wie es keinem Anderen besser hätte gelingen können. Mit Ihrer liebevollen Rede haben Sie mich getröstet. Lassen Sie mich Ihnen noch sagen, liebe Frau Seifert, dass Sie mich als Mensch sehr beeindruckt haben mit Ihrem warmherzigen, offnen Strahlen von ganz tief Drinnen!“ U.B.

„Sehr herzlich möchte ich mich für die einfühlsame Trauerrede, die Sie zur Beerdigung meines Sohnes gehalten haben, bedanken. Besonders dankbar bin ich für die Niederschrift, die ich wie einen Schatz hüten werde“. E.G.

„Sehr geehrte Frau Seifert. Ich möchte Ihnen sagen, dass meine Tochter und ich ebenso wie alle Trauergäste von Ihrer Rede sehr bewegt und angetan waren. Überrascht hat uns die liebevolle, wunderschöne Gestaltung Ihres Typoskripts. Für beides möchte ich Ihnen herzlich danken“. B.R.

„Herzlichen Dank für die wunderbar gestaltete Trauerfeier für meinen Mann und Ihre wirklich einfühlsame und lebendige Rede. Sein Leben und vieles, was ihn ausmacht, haben Sie in Erinnerung gerufen und ihm damit ein ganz persönliches Denkmal geschaffen. Ich lese abends noch so gerne in der liebevoll zusammengestellten Mappe und kann dann auch mit meinen eigenen Erinnerungen bei meinem Mann sein“, L.G.

„Imponiert haben mit Ihre Ausdrucksbegabung, die Wortwahl und der Fluss. Wie Sie sprechen, ist mitnehmend. Sie haben eine wunderbare Stimme!“ T.H.  

"Liebe Frau Seifert, auf diesem Weg nochmals einen großen, herzlichen Dank für alles. Auch die Rückmeldungen waren phantastisch. Sie haben für uns die Verabschiedung sowohl wunderschön als auch leicht gemacht. Wir wünschen Ihnen alles Liebe". S. und R.Z.

"Liebe Frau Seifert, an dieser Stelle möchte ich Ihnen noch einmal meine tief empfundenen Dank für die schöne und sehr persönliche Rede übermitteln. Diese und die einführende Zeremonie haben alle berührt und ich habe ausschließlich überaus
positive Resonanz erfahren. Vielen herzlichen Dank an Sie und für Ihre wunderbare Leistung. Passen Sie stets gut auf sich auf und lassen Sie und Ihre Familie es sich immer gut gehen. Was das Wichtigste aber ist … steht in Ihrem Manuskript". G.N.

"Liebe Frau Seifert, vielen herzlichen Dank, dass Sie mir am Dienstag so gut bei Seite gestanden haben. Ich bedanke mich wirklich sehr, auch im Namen der Anwesenden, dass Sie meiner Frau M. so einen liebenvollen Abschied geschenkt haben!
Ich wünsche Ihnen alles Gute und Liebe......" A.H.

"Es war ein schwerer Gang, aber durch Ihre Trauerede bin ich glücklich. Es war einfach schön. Möge es Ihnen immer gelingen, anderen auch so eine tröstliche Trauerrede zu halten wie bei mir". A.S.

"Liebe Frau Seifert, höchste Zeit wird es, Ihnen zu danken für die Trauerfeier, die Sie zu Ehren meiner Mutter organisiert haben. Ihr Vortrag war stilvoll, emotional und persönlich, er lud ein zum Erinnern und Gedenken - aber ganz ohne das oft gruselige Pathos, dass ich schon bei der ein oder anderen katholischen Bestattung erfahren musste. So oder ähnlich haben sich auch meine Familie und diverse andere Trauergäste geäußert - selbst die, die von der Abwesenheit eines christlichen Zeremonienmeisters zunächst verunsichert waren. Auch die schriftliche Version Ihrer Rede ist wunderschön und sehr professionell umgesetzt (und ich weiß, wovon ich hier rede). In diesem Sinne also herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg. Ich empfehle Sie sehr gerne weiter - auch wenn ich hoffe, dass ich das nicht allzu häufig tun muss..." A.B.

Besonders gefreut hat mich folgende Nachricht: "Unter unseren Trauergästen war ein Paar, das sich vor Kurzem nach 13 Jahren getrennt hatte. Durch Ihre Worte waren beide so berührt, dass sie wieder gespürt haben, wie wichtig sie doch füreinander waren und sie sind wieder zusammen gekommen". S.T.

"Liebe Frau Seifert, ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die wunderschöne und einfühlsame Rede bei der Trauerfeier meiner Frau. Es hat mich wirklich beeindruckt, wie Sie es geschafft haben, aus meinem spontanen Erinnerungen und unzusammenhängenden Schilderungen ein so stimmiges Portrait entstehen zu lassen. Und Sie haben auch eine schöne, feminine Atmosphäre im Saal geschaffen, die ich meiner Frau so gewünscht habe". S.L.

"Liebe Frau Seifert, schon lange hatte ich mir vorgenommen Ihnen zu schreiben. Aber heute nun möchte ich mich endlich bei Ihnen bedanken. Ihr Trauerrede war einfach grandios, sowohl inhaltlich, als auch wie sie das vorgetragen haben. Es hätte nicht besser sein können. Auch der wunderschöne Ausdruck der Trauerrede hat mich sehr gefreut. Was mich besonders bewegt hat, waren die Sprachaufnahmen meiner Frau, die sie so gefühlvoll in die Rede eingearbeitet haben und dann natürlich die vielen kleinen Begebenheiten, die ich Ihnen erzählt habe, alles war so präsent, als wäre meine Frau noch unter uns.Ich habe die Rede an alle Trauergäste verschickt. Von ganz vielen bekam ich daraufhin begeisterte Kommentare. Zusammengefasst: Ich möchte mich aus ganzem Herzen für Ihren unglaublichen Einsatz, Ihr Mitgefühl und Ihre tröstenden Worte bedanken. Wenn ich wüsste wie und wo ich das tun könnte, würde ich Sie gerne wärmstens weiterempfehlen". H.M.

 

Ein herzliches Dankeschön möchte ich ...

...dem Schriftsteller Peter Härtling sagen. Dafür, dass ich den Titel seines bewegenden Buches "Nachgetragene Liebe" für meine Arbeit als Trauerrednerin verwenden darf.

... an zwei Münchner Bestattungsunternehmen richten: AETAS Lebens- und Trauerkultur, www.aetas.de und Bestattungen Karl-Albert Denk (gehört nicht zur Trauerhilfe Denk Gruppe), www.karlalbertdenk.de empfehlen mich ihren Kunden und ich kann meinerseits versichern: Dort sind Sie in guten Händen.

... Andreas Buchner sagen: Die Früchte unserer Wiederbegegnung nach 38 Jahren sind die Seiten dieser Homepage. Die effektive Zusammenarbeit mit ihm kann ich nur empfehlen: www.calia.de

Und danke an meinen Sohn Oskar, heute ein junger Mann, der mir erlaubte, sein Kinderbild zu verwenden. Sein Gesicht drückt für mich das aus, was ich unter "Nachgetragene Liebe" verstehe: Ein würdiges und liebevolles Abschiednehmen aus dankbarem Herzen.